Baranowskij    Barsois

 

      aktualisiert 

  am 21. 12.  2005

 

                               

Wir stellen uns vor

Bild v. li: Falin vom Bischofsteich, Petja und Eljuschin von der Windhundranch

Solange ich denken kann lebe ich mit Hunden zusammen. Zunächst war es mein Vater, der mich mit unseren deutschen Schäferhunden an den Hundesport heranführte. 1978, drei Jahre bevor ich meinen Mann Frank kennen lernte, bekam ich meinen ersten eigenen Hund: Barsoi-Schäferhund-Mischling "Charly"aus dem Tierheim.

Durch ihn erwachte mein Interesse am Windhund und an einer völlig anderen Art von Hundesport. Nach seinem Tod zog 1990 der erste Barsoi bei uns ein.

Seitdem betreiben wir, Frank und ich, ein wunderbares gemeinsames Hobby.

Wir verfolgen nicht nur die Entwicklung der Rasse, sondern beteiligen uns aktiv mit unseren Hunden an Show, Rennen und Coursing.

Im August 1999 meldete ich meine Zuchtstätte und ließ den   Namen "Baranowskij" international schützen.

Zur Zeit leben bei uns drei erwachsene Barsois und im September 2004 wurde unser

A – Wurf geboren.

                                                 

Petja von der Windhundranch