Baranowskij    Barsois

 

      aktualisiert 

  am 21. 12.  2005

 

                               

Baranowskij News

 August
 
 
Juli
Petja von der Windhundranch gewinnt in Hamburg das 
Veteranen BIS
Anton und Ana-Babochka werden das erste Mal ausgestellt und bekommen jeweils ein sg 3.
 
Die Verbandssieger-Ausstellung war für unsere "Herren" erfolgreich:
Petja V1 (Veteranenklasse) und sein Sohn Alex ein V2 in der Jugendklasse.
Eine besondere Freude hat uns die Familie Jabin-Maus/Seger gemacht.
Sie waren als Zuschauer angereist und mit ihnen natürlich der "kleine" Ariel!!
 
Bei der DWZRV-Sg. Ausstellung in Hannover gab auch Asuna ihr Show-Debüt.
Sie erreichte dort in der JK ein V3.
Ihr Bruder Alex bekam ein sg2 und Emara ein V1 und das Res. CAC
 
Beim Welfenrennen am nächsten Tag belegte Emara von vier gestarteten Hündinnen den 2. Platz
 
Juni 
Beim Bundessiegerrennen in Sachsenheim belegte Emara Platz 3/3
Ein weiteres Highlight in Emara´s Rennlaufbahn:
Bei der F.C.I. Weltmeisterschaft in Mlada Boleslav waren 13 Hündinnen am Start.
Emara lief in´s Finale und belegte dort den 5. Platz. 
Somit war sie bei dieser Meisterschaft zweitbeste deutsche Hündin.
"Bravo Emi !!!!!"
 
Und wieder ein Wochenende mit Anton.
Dieses Mal war auch sein Frauchen Mariola mit von der Partie.
 
Mai 2005
Emara startete in Münster beim Sandbahnmeister
und belegte in einer wahren Schlammschlacht
Platz 4
 
Anton-Pitrovitch war ein ganzes, langes Wochenende zu Besuch.
Renè hatte den Wohnwagen klargemacht und kam mit Freund und Hund nach Hoope.
Papa Petja hatte seinen Spaß mit seinem Sohn, rennt er doch genauso gerne wie er.
Die beiden waren ständig miteinander unterwegs und der "kleine" Anton steht in Sachen
Tempo machen seinem Vater in nichts nach! - Beeindruckend!-
...wenn der junge Herr das auch so auf der Rennbahn umsetzen wird...!
 
April 2005
Und noch ein Geburtstag: Petja wird 8 Jahre alt!
Er darf nun in der Veteranenklasse starten.
 
Emara belegte beim CACIL-Rennen in Hildesheim
Platz 2
 
Jetzt ist es wirklich sehr still geworden , draußen im "Kindergarten"!
Anton-Pitrovitch ist ausgezogen!
Er wohnt jetzt bei Renè und Mariola zusammen mit einer Katze.
Aus dem kleinen, dicken Anton wurde ein schicker Anton 
und ich denke, wir werden bald auch von einem sportlichen Anton hören.
Alles Liebe und ein dickes "Kussi" für
meinen Lieblings - Anton!
 
Emara ist beim Deutschen Coursing Sieger in Berlin gestartet.
2003 hat sie diesen Titel gewonnen, 2004 stand sie, punktgleich mit der Siegerin, auf 
Platz 2.
In diesem Jahr startete sie bravourös im ersten Durchgang an der Seite von 
"Tundra von der Windhundranch". Tundra erreichte das Ziel, Emara blieb hinter einem
schilfbewachsenen Teich verschwunden. 
Sie jagte dort Reiher und trieb sogar einen Fuchs auf.
Das alles beeindruckte jedoch nicht die Coursingrichter.
Mit außerordentlich geringer Punktzahl bewertet zogen wir sie nach dem ersten Durchgang
zurück.
März 2005
Ostern in Hoope beim WCW haben wir Asuna wiedergesehen. Sie war mit ihren Leuten 
als Zuschauer angereist. Vielleicht möchte sie ja auch einmal mitmachen bei Show und Coursing?
 
Alex ist mit seinen gerade 6 Monaten das erste Mal ausgestellt worden und hat ein
"(sehr) vielversprechend" bekommen. 
Der kleine Sunnyboy hat sich im Ring ganz vorzüglich betragen. Viel Spaß hatte er, als er
an Frauchen´s Seite durch den Ring "schweben" durfte.
 
Wir feiern den 6. Geburtstag von Lilli.
Februar 2005
In Hoope hatten wir Besuch: Anjeschka und Familie waren angereist.
Ihr großer Freund "Lel"  (Rusich Lovkach) hat mit Emara einen Lizenzlauf absolviert.
War ein prima Lauf!
 
Emara hat Geburtstag. Vier Jahre ist unsere Renn-Emi jetzt schon.
Januar 2005
Die Winterpause war lang. Wir nutzten die erste Möglichkeit um endlich wieder unter 
"Windhundleute" zu kommen und fuhren zur CAC nach Issum. "Ausstellungstraining" und
"Leute kennenlernen" für unsere Youngsters war das Ziel. 
Ariel lernte dort sein neues Frauchen kennen und fuhr nicht mit uns heim sondern ging direkt
mit ihr in sein neues Leben.
Ab sofort bringt er neuen Schwung in den Alltag von Erika, Gerrit, dem Whippet und der alten
Barsoidame Fenja.
Habt ihn lieb, meinen Ariel!
Dezember 2004
Es ist ruhiger geworden in der Kinderstube.
Zwei der Kleinen sind Anfang Dezember ausgezogen.
Anjeschka lebt jetzt bei Nelli und Asuna bei Peter und Anette.
Auf dieser homepage werden wir aber weiterhin berichten, wie es ihnen ergeht.
Viel Glück für Euer Leben meine Mäuselchen!
 
Der letzte Tag des Jahres brachte noch einmal eine tolle Nachricht:
Emara ist DWZRV - Sieger 2004
Bravo kleines Schätzchen!
 November 2004
Emara hat es jetzt schriftlich: Sie ist Deutscher Coursingchampion
 Oktober 2004
Heute bekam Turgai´s Emara Post:  Die Urkunde mit der Bestätigung
			des Deutschen Champion (VDH)
September 2004
Inzwischen ist Routine in der Kinder - Aufzucht eingekehrt.
Die Rasselbande wächst und gedeit prächtig.
Alex, Anton-Pitrovitch, Anjeschka, Ariel, Asuna und Ana-Babochka sind  "getauft"
und Tante Emara greift inzwischen in die Kindererziehung ein, während der Papa das alles 
bereitwillig seinen "Damen" überläßt.
10. September 2004
Ein Traum geht in Erfüllung:
Heute Nachmittag sind "meine" Babies geboren.
Drei Rüden und drei Hündinnen, alle rot-weiß, vergrößern unsere Familie.
Natürlich bin ich nicht die Mutter, aber ich fühle mich in etwa so. 
Der leiblichen Mutter, Siurpriza Donskoy Ohoty (Lieta) und ihren Kindern geht es gut.
Der Vater, Petja von der Windhundranch, läuft seit Stunden völlig aufgeregt durch´s Haus.
Wie sich das wohl entwickelt?